* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback
   30.09.14 21:20
    Gefällt mir sehr! & am m
   10.12.14 01:29
    du bist ein loser & wir






Das Leben

Es gibt nichts Kostbareres auf dieser Welt, in diesem uns bekannten Universum als das Leben. Die Auswahl einer wie auch immer gearteten Existenz ist ja auch recht begrenzt, entweder ist man etwas Lebendiges oder eben ein Ding, ein Stein zum Beispiel. Obwohl man bei genauerer Betrachtung auch da sicherlich argumentieren könnte, dass alles irgendwie lebt oder zumindest wächst oder in Bewegung ist. Also ich für meinen Teil bin froh ein Mensch und kein Stein zu sei, alleine schon der Optionen wegen.

Was bietet uns dieses Leben -dieses Geschenk der Evolution- für Möglichkeiten, schier grenzenlose. Was können wir erleben, fühlen mit allen Sinnen, was können wir alles anstellen mit unserem Geist, mit unseren Händen? Wir können Leben erschaffen, Leben gestalten, mit anderen kommunizieren, uns austauschen. Wir können lieben, leiden und hassen. Wir können Welten erschaffen und sei es "nur" unsere eigene. Und wir können es jederzeit beenden, so wir wollten.

Ist das nicht wunderbar, was uns da gegeben ist? Ist das nicht ein Trost in schweren Stunden? Für mich allemal. Der leider gestern verstorbene Blacky Fuchsberger hat einmal gesagt:

"Was ist denn die Psychotherapie anderes als Ablenkung von dem, was einen Menschen verengt und zumacht? Ich kenne das von mir selbst. Ich bin auch manchmal zugenagelt, und dann kommt irgend jemand und sagt, denk mal an was ganz anderes, ich zeig' dir jetzt einen Bach oder ein schönes Bild oder sonst was, und plötzlich merke ich, ahh, es geht weg, und dann sage ich, ffft, ist doch alles gar nicht so schlimm und finde vielleicht einen Weg aus dem Dilemma."

Genau das meine ich. Ist das nicht toll, dass wir uns selbst trösten, ablenken, aufmuntern ja sogar heilen können? Egal wie schlecht es mir geht, ich kann jederzeit etwas Gutes für mich tun. Und sei es ein Nutellabrot zu essen. Obwohl... ihr versteht schon.

Selbstbestimmung!

Also da gibt uns die Evolution ein Geschenk, natürlich ein zeitlich begrenztes, was es ja nur umso wertvoller macht, ein Geschenk voll endloser Möglichkeiten. Gibt es was tolleres als das? Ich wüsste nichts.

Natürlich ist nicht alles Friede, Freude, Eierkuchen und nicht jeder hat Glück, Gesundheit und ein friedliches Umfeld zum leben. Dessen bin ich mir natürlich bewußt, aber das ist jetzt nicht Thema.

Wenn man sich darüber klar wird, welche Möglichkeiten man hat und welches Glück es ist zu leben, dann scheint vieles nicht mehr unlösbar und so manches möglich. Ich finde das unendlich positiv, zu wissen, das alles irgendwie änderbar ist und man sovieles, wenn nicht gar fast alles selbst in der Hand hat.

In diesem Sinne, heute mal mit positiven Gedanken, schönes Wochenende!


12.9.14 13:25
 
Letzte Einträge: LESEN!, Ich weiß alles...


Werbung


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Arcania / Website (12.9.14 14:44)
Danke für diese ermunternden und positiven Worte! Leider findet man solche Einträge auf Bloggerplattformen nicht allzu oft...
lg


(12.9.14 17:28)
Nichts zu danken!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung